Neu hier?

English version

Wenn Sie neu beim Logikübergang sind, beginnen Sie am besten mit den zentralen Verarbeitungen.

Auf jeder Verarbeitungsseite gibt es zwei wichtige Links: Mit "Andere Funktionen" kehren Sie zu dieser Übersichtsseite zurück. Und der "Hilfe"-Link öffnet in einem neuen Fenster (oder Browser-Tab) eine ausführliche Dokumentation des jeweiligen Verarbeitungsprogramms

Der Betrieb des Logikrechners kostet derzeit ca. 113,88€ pro Jahr (Cloudserver 85,07€, Domänengebühr 28,80€), deshalb hier ein Paypal-Spendenlink.

Zentral

Die zentralen Verarbeitungen lösen wichtige Aufgaben der klassischen, zweiwertigen Aussagenlogik. Zum Beispiel zeigen sie Wahrheitstabellen (wahlweise mit Zwischenergebnissen), bilden Normalformen (z.B. KNF, DNF), vereinfachen Aussagen und zeigen andere Darstellungsformen einer Aussage (polnische Notation, Begriffsschriftnotation, Alphagraphen nach Peirce, Ausdrucksbaum).

Beweise prüfen

Der Beweisprüfer prüft aussagen- und prädikatenlogische Beweise, die Sie selbst geführt haben. Als kleiner Bruder des Beweisbauers im Lemmon-Stil arbeitet er Java-los, erfordert deshalb aber, dass Sie den zu prüfenden Beweis über die Tastatur eingeben. Die Syntax der Beweise ist angelehnt an den Kalkül des natürlichen Schließens, der in E. J. Lemmon's Buch Beginning Logic vorgestellt wird. Der Beweisprüfer wird nur dann für Sie von Interesse sein, wenn Sie bereits über Grundkenntnisse in diesem Kalkül verfügen.

Einfache Wahrheitstabellen

Der Wahrheitstafelrechner erzeugt die Tabellen direkt im Browser, funktioniert also auch offline - und die Regierung wird nie erfahren, mit welchen Aussagen Sie sich beschäftigen (sofern sie nicht direkt Ihren Computer hackt). Es handelt sich noch um kein fertiges Produkt, sondern um eine Technologiedemonstration für eine zukünftige Migration auf aktuellere Webtechnologien.

Impressum

Der Logikübergang wurde von Christian Gottschall entwickelt.